Lamm-Buletten mit Erdnuessen und Koriander

Vorbereitungszeit ca. 70 Minuten
Für 30 Personen

Zutaten:
  • 9 Scheib. Weizentoastbrot
  • 130 g Erdnüsse mit Schale
  • 150 g Zwiebeln
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 Bd. Koriandergrün
  • 2 kg Lammhack aus der Schulter
  • 6 Eier (M)
  • 300 g Sahnejoghurt
  • 2 El. Gemahlener Koriander
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
  • 200 ml Öl zum Braten anpassen
  • 1 Bd. Glatte Petersilie

    DAZU SERVIEREN WIR

  • Pellkartoffeln
  • Meerrettichquark
  • Gorgonzola-Frischkäse-Sauce

  • Zubereitung:
    Das Brot entrinden, in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Die Erdnüsse aus der Schale brechen, häuten und fein hacken. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch durchpressen, das Koriandergrün fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit Lammhack, Eiern, Joghurt und Koriander verkneten, kräftig salzen und pfeffern. Die Hackmasse mit einem Eisportionierer abstechen und mit feuchten Händen zu Buletten formen. Das Öl in 2 grossen Pfannen erhitzen, die Buletten darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 7-10 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Die gebratenen Buletten auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf einer grossen Platte anrichten und mit Petersilie garnieren. Mit Pellkartoffeln, Meerettichquark und Gorgonzola-Frischkäse-Sauce servieren. Pro Stück: 51 g E, 33 g F, 14 g KH = 558 kcal (2336 kJ)

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback