Rote Bete nach Bäuerrinnenart

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Rote Bete
  • 5 Zwiebeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 12 Nelken
  • 15 Pimentkörner
  • 1 El. Senfkörner
  • 3/4 l Wasser
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/4 l Weinessig

  • Zubereitung:
    Rote Bete in Salzwasser 45 Minuten kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln in Scheiben schneiden, Lorbeerblätter in kleine Stücke brechen; zusammen mit Nelken, Piment- und Senfkörnern in Gläser schichten. Wasser mit Zucker und Salz zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen und mit dem Weinessig verrühren. Die Flüssigkeit über die Rote-Bete-Scheiben giessen, nach dem Erkalten die Gläser verschliessen, an einem kühlen Ort aufbewahren. Die Rote Bete halten sich mindestens drei Monate. Rezepte deutscher Landfrauen

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback