Aemmitaler Apero-Brot (Emmental)

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 500 g Emmentaler Brotmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 250 g Emmentaler frisch gerieben
  • 40 g Hefe
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 50 g Kalte Butter (**) in kleine Stücke geschnitten
  • Butter zum Einfetten

  • Zubereitung:
    (*) Für eine Springform von 26 cm Durchmesser. Das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz, Pfeffer und Käse mischen. Hefe im Wasser auflösen, Zucker dazugeben und mit dem Quark und den Eiern zum Mehl geben und zu einem Teig verarbeiten. Ca eine Stunde, gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten. Zum Schluss die Butterstücklein gleichmässig unter den Teig kneten. Springform fetten und den Teig in die Form füllen und nochmais etwa 1/4 Stunde gehen lassen. Backen, ca. eine Stunde bei 200 °C. Das Brot dann noch etwa 15 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Das Brot aus dem Ofen nehmen, die Oberseite mit kaltem Wasser bestreichen, etwas abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stellen. Das Brot schmeckt am besten noch leicht warm. Anstatt es in der Springform zu backen, können auch kleine Brötchen geformt werden, Backzeit dann nur noch etwa zwanzig Minuten. (**) In der Springform ähnelt das Brot einem Laib Käse. Wenn die Butter aus dem Tiefkühler beigemischt wird, bekommt das Brot auch Löcher wie Kase.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback