Coulis zu Saucen (Grundrezept)


Für 1 Personen

Zutaten:

FÜR HELLE SOSSEN

  • Kalbsbouillon
  • Ingwer
  • Magerer Schinken
  • Lorbeerblätter
  • Schalotten

    F. BRAUNE SOSSEN ZUSÄTZLICH

  • Schwarzbrot + Nelken

  • Zubereitung:
    (Anmerkung Renate Schnapka). Dieses Buch stammt aus der Zeit der Jahrhundertwende. Wegen der "Originalität" habe ich die Texte nicht verändert. Kräftige Kalbsbouillon wird mit Ingwer, magerem Schinken, Lorbeerblättern und Schalotten gekocht und dann durchgeschlagen. Soll sie zu brauner Sauce gebraucht werden, so kann man auch etwas Schwarbrod und Nelken mit durchkochen. Zu allen gekochten und weiss geschwitzten Fleischspeisen werden weisse oder hellgelbe Saucen genommen, zu gebratenen Speisen braune Saucen. Alle Gewürze, die man ausser den ganzen in der Coulis ausgekochten noch hinzu nimmt, müssen sehr fein gestossen sein. Statt der Coulis kann man Fleischextrakt gebrauchen. Man kann auch Soja anwenden.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback