Gefüllte Rote Bete mit Meerrettichsosse

Vorbereitungszeit ca. 75 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 8 klein. Rote-Bete-Knollen
  • 75 g Langkornreis
  • Salz
  • 250 g Putenbrustfilet
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1/2 Bd. Schnittlauch
  • 1 TL Kräuter der Provence in Öl aus dem Glas
  • 3 El. Schlagsahne
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 500 g Creme double
  • 1 gross. Apfel
  • 100 g Meerrettich
  • 1 Prise Zucker

  • Zubereitung:
    Rote Bete waschen und etwa 35 Minuten kochen. Reis in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten kochen. Putenbrustfilet waschen, trockentupfen und kleinschneiden. Frische Kräuter waschen und fein hacken bzw. in Röllchen schneiden. Zusammen mit dem Fleisch im Universalzerkleinerer pürieren. Kräuter der Provence und Sahne unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Reis auf einem Sieb abtropfen lassen, abschrecken und unter die Fleisch-Kräuter-Farce heben. Rote-Bete-Knollen abgiessen, etwas abkühlen lassen und schälen; einen Deckel abschneiden und die Knollen bis auf einen 1 cm breiten Rand aushöhlen (das Innere für einen Eintopf verwenden). Fleisch-Reis-Füllung in die Knollen füllen und den Deckel wieder aufsetzen. In wenig Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Creme double erhitzen. Apfel waschen und grob raspeln. Meerrettich schälen und fein reiben. Beides in Creme double rühren. Mit Salz und Zucker würzen. Apfel-Meerrettich-Sosse zu den gefüllten roten Beten servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback