Kartoffeln-Rüebli-Gratin mit Hackfleisch

Vorbereitungszeit ca. 50 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 600 g Kartoffeln
  • 300 g Rüebli Karotte
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 Bd. Petersilie fein gehackt
  • 2 El. Majoran fein gehackt
  • 1 El. Butter
  • 400 g Gehacktes Rindfleisch
  • 1 Dos. Dose Tomaten a ca.240 g abgetropft grob gehackt
  • 1 El. Senf
  • 1 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 dl Rahm
  • 80 g Parmesan gerieben
  • 180 ml Saucenrahm
  • 1 Bd. Schnittlauch fein geschnitten

  • Zubereitung:
    Kartoffeln und Rüebli schälen, beides in sehr dünne Scheiben schneiden, Form mit der Hälfte davon auslegen. Zwiebeln bis und mit Majoran in Butter andämpfen, auskühlen, mit Hackfleisch bis und mit Pfeffer mischen. Masse in die gefettete Form geben, glattstreichen. Mit restlichem Gemüse bedecken. Rahm und Parmesan mischen, darüber verteilen und ca. 45 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens gratinieren. Herausnehmen, entstandenen Saft absieben, mit Saucenrahm und Schnittlauch mischen, evtl. nachwürzen und zum Gratin servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback