Putengulasch (sokutu-yoyo)

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 500 g Putenfleisch
  • 1 klein. Peperoni
  • 2 El. Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dos. Tomaten (klein)
  • 200 g Spinat
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 2 Eier
  • 2 El. Milch
  • Weinbrand
  • Tabasco

  • Zubereitung:
    Zürst das Putenfleisch anbraten. Währenddessen die Peperoni in feine Stücke schneiden und dazugeben. Das Tomatenmark in etwas Wasser glattrühren, dazugeben und die Hitze auf halbe Kraft reduzieren. Die Zwiebel in grössere Stücke schneiden und zum Fleisch geben, ebenso die Tomaten. Den Spinat und die Brühe hinzufügen und alles ca. 10 min. köcheln lassen. (War der Spinat tiefgefroren, sollte er vorher aufgetaut werden.) Sollten die Tomaten noch nicht zerfallen sein, müssen sie mit einer Gabel oder mit einem Kartoffelstampfer (geht schneller und sauberer) zerkleinert werden. Wird das Gericht daraufhin zu flüssig, kann es entweder noch weiter eingekocht oder aber mit Stärke angedickt werden. Nun mit Salz, Pfeffer und Tabasco scharf abschmecken. Die Eier mit Milch und einem guten Schuss Weinbrand verquirlen und kurz vor dem Servieren dazugeben. Dazu passen Kartoffeln, Reis oder frisches Fladenbrot.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback