Süssmostcreme mit gefüllten Apfeln

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 8 Personen

Zutaten:
  • 4 klein. Säürliche Äpfel
  • 1/2 Zitrone Saft
  • 5 dl Süssmost (1) kohlensäurehaltig
  • 100 g Zucker
  • 1 dl Süssmost (2) kohlensäurehaltig
  • 2 El. Maizena
  • 2 dl Rahm
  • 3 El. Mandelblättchen
  • 8 El. Johannisbeergelee

  • Zubereitung:
    Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse sorgfältig ausstechen. Die Früchte sofort mit dem Zitronensaft bepinseln. Den Süssmost (1) in eine weite Pfanne geben. Die Äpfel hineinlegen und zugedeckt aufkochen. Auf kleinem Feuer knapp weich kochen; die Äpfel dürfen nicht zerfallen. Mit einer Schaumkelle herausheben, in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie decken. Erkalten lassen. In einer zweiten Pfanne den Zucker langsam zu hellbraunem Caramel schmelzen. Mit der Kochflüssigkeit der Äpfel ablöschen. So lange offen leise kochen lassen, bis sich der Caramel vollständig aufgelöst hat. Die zweite Portion Süssmost (2) mit dem Maizena verrühren. In den leicht kochenden Caramelsud geben und unter Rühren noch einmal ganz kurz aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen. Den Rahm steif schlagen. Unter die Süssmostcreme ziehen. Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe rösten. Zum Anrichten die Apfelhälften mit je 1 Esslöffel Johannisbeergelee füllen. Die Creme in tiefe Teller anrichten, je einen Apfel daraufsetzen und mit Mandelblättchen bestreuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback