Grundmasse Cremes

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 1/4 l Schlagsahne
  • 3 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 8 Blatt Gelatine
  • 1/4 l Schlagsahne geschlagen ODER Eischnee

    BILLIGES EIS

  • 1/2 l Flüssigkeit:Milch
  • Kaffee Fruchtsaft o. -mark
  • 30 g Zucker
  • 15 g Stärkemehl o. Puddingpulver
  • evtl. 1/3 mehr
  • 1 Ei
  • 1 Glas Vanillezucker
  • 1/8 l Schlagsahne evtl.verdoppeln

  • Zubereitung:
    Feine Eiercreme: Schlagsahne wird mit Eigelb und Zucker auf gelindem Feuer oder im Wasserbad gerührt, bis eine dickliche Creme entsteht. (Nicht zu heiss werdenlassen, sonst gerinnt das Ei). Man zieht unter diese Creme die in ganz wenig Wasser aufgelöste Gelatine, rührt weiter bis zum Erkalten und gibt noch die geschlagene Schlagsahne unter die Masse. Will man sparen, so kann man auch statt dessen den geschlagenen Schnee der Eiweiss unterziehen. In geölter Form erstarrenlassen, stürzen. GEFRORENES: Seit es die praktischen Eismaschinen gibt, kann man Eis mit Leichtigkeit im Hause herstellen. Wir bereiten nach dem Grundrezept für "feine Eiercreme" eine beliebige Grundmasse, aber OHNE Gelatinezusatz, die wir verfeinern können, wenn wir anstatt der angegebenen 3 Eigelb 6-8 nehmen. Unbedingt nötig ist dies aber nicht. Die fertige Masse wird in die Eismaschine. Man richtet dann portionenweise oder in Gläsern an. Will man das Eis im Ganzen servieren, so füllt man es in eine Eisform und lässt die Form noch 2 Stunden in Eis nachfrieren. BILLIGES EIS FÜR DEN HAUSGEBRAUCH: Die Masse wird genau wie Flammerimasse zubereitet, bis zum Abkühlen gerührt und in die Eismaschine gefüllt; gefrierenlassen. Man kann genau dieselben Abwandlungen bereiten, die unter Flammeri angegeben sind. Ebenso kann man die Masse durch Beifügen von geschlagener Sahne verfeinern.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback