Steinpilze im Härdöpfelring (Emmental)

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

HÄRDÖPFELRING

  • 1400 g Kartoffeln
  • gekocht
  • 200 g Reibkäse
  • 1 Bd. Schnittlauch gehackt
  • 1 Bd. Petersilie

    GUSS

  • 4 Eier
  • 200 ml Rahm
  • Kräutersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Muskat

    AUSSERDEM

  • 1 Knoblauchzehe
  • Butter
  • Fett
  • 400 g Steinpilze
  • 50 g Zwiebeln geschält und fein gehackt
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 200 ml Rahm geschlagen
  • Thymianzweig

  • Zubereitung:
    Herbert Schmied: Dieses Gericht war der absolute Renner auf unserer Winterkarte 1996/97. Kartoffeln mit der Schale kochen und schälen, auf einer Röstiraffel reiben. Reibkäse mit Schnittlauch und Petersilie locker unter die Kartoffeln mischen. Eier und Rahm verquirlen, mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskat würzen. Anschliessend den Eierguss unter die Kartoffeln ziehen. Suppenteller mit einer geschälten und halbierten Knoblauchzehe ausreiben und mit Butter ausfetten. Die Kartoffelmischung auf die Teller verteilen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 200 °C backen, warmhalten. In einer Bratpfanne Fett erhitzen und die gerüsteten, grob geschnittenen Steinpilze anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Abschmecken, geschlagenen Rahm hineingeben und schmelzen lassen. Mit einem Spachtel die Kartoffeln vom Teller lösen und mit einem Ausstecher von ca. sieben cm Durchmesser die Mitte ausstechen. Auf flache Teller stürzen. In die Mitte die Steinpilze geben, mit Thymianzweig ausgarnieren und servieren. Dazu passt Saisongemüse.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback