Joghurt-Punsch-Ecken

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 20 Personen

Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 70 g Mehl
  • 30 g Butter flüssig

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 100 g Joghurt
  • 100 g Butter weich
  • 1 El. Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 70 g Zucker
  • 4 El. Rum
  • 50 g Biskuitbrösel ersatzweise Zwiebackbrösel

    FÜR DIE GLASUR

  • 2 El. Rotwein
  • 1 Eiweiss
  • 200 g Puderzucker

  • Zubereitung:
    Eier, Zucker und Vanillezucker im heissen Wasserbad schaumig rühren, dann ohne Wasserbad weiter schlagen, bis die Masse kalt ist. Mehl und Butter unterziehen. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausstreichen und bei 200 Grade goldgelb backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen. Teig auskühlen lassen, in 3 Rechtecke schneiden. Für die Füllung Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Eigelb mit Zucker im heissen Wasserbad cremig rühren, ohne Wasserbad weiter schlagen, bis die Masse kalt ist. Joghurt, Rum und Zwiebackbrösel untermischen, die Masse unter die aufgeschlagene Butter heben. 2 Biskuitböden damit bestreichen und aufeinandersetzen. Unbestrichenen Boden obenauflegen. Auskühlen lassen, dann in Dreiecke schneiden. Aus Rotwein, Eiweiss und Puderzucker eine Glasur rühren und die Dreiecke überziehen. Pro Person ca. : 175 kcal Pro Person ca. : 733 kJoule

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback