Tiramisu-Torte mit Pfirsich


Für 1 Personen

Zutaten:

FÜR DEN MÜRBTEIG

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

    FÜR DIE CREME

  • 1/8 l Milch
  • 1 El. Kakao
  • 6 Blatt weisse Gelatine
  • 150 ml Kaffee
  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Zucker

    AUSSERDEM

  • 16 Pfirsichhälften (aus der Dose)
  • 3 El. Aprikosenkonfitüre
  • 50 g Weisse Schokolade
  • Einige Löffelbisquits

  • Zubereitung:
    Teigzutaten zu einem Mürbteig kneten und 30 Minuten kaltstellen. In eine gefettete, rechteckige oder quadratische (ca. 20x20 cm) Tortenform legen und im Ofen bei 180 Grad 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Pfirsiche aus der Dose nehmen und abtropfen lassen. Milch mit Kakao aufkochen und abkühlen lassen. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Im heissen Kaffee auflösen, zum Kakao geben. Mascarpone und Zucker cremig rühren. Kakao-Mischung unter die Creme rühren. 6 Pfirsichhälften auf dem Tortenboden verteilen. Creme darübergeben und Löffelbisquits darauf verteilen. Torte im Kühlschrank fest werden lassen. Restliche Pfirsiche in Spalten schneiden. Auf der Torte verteilen. Mit Konfitüre dick bestreichen. Schokolade im Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel geben. Eine kleine Ecke abschneiden und die Torte damit schlierenförmig verzieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback