Gemüsesuppe mit Fleischkügeli

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Wintergemüse
  • gemischt aus Kürbis
  • Lauch
  • Pastinaken
  • Rosenkohl
  • Rüebli
  • Sellerie
  • Topinambur
  • Wirz
  • 1/2 El. Öl
  • 1 1/2 l Fleischbouillon
  • 1 Zwiebel besteckt mit
  • 1 Lorbeerblatt und
  • 1 Nelke
  • 4 El. Linsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Meerrettich frisch gerieben

    FÜR DIE FLEISCHKÜGELI

  • 200 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 25 g Getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • abgetropft in Würfeln
  • 1 klein. Peperoncino entkernt
  • fein gehackt
  • 1/2 Vollkornbrötchen v. Vortag gewürfelt
  • 1 klein. Frisches Ei verklopft
  • 1/8 TL Rosenpaprika
  • scharf
  • 1/2 TL Italien. Kräutermischung
  • 1/4 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Braten

  • Zubereitung:
    Für die Suppe Gemüse in Streifen, Würfel oder Stengel schneiden. Im warmen Öl andämpfen, Bouillon und besteckte Zwiebel zugeben, aufkochen. Die Linsen beifügen, die Suppe zugedeckt etwa 35 Mnuten köcheln. Würzen, nach Belieben Meerrettich beigeben. Für die Fleischkügeli alle Zutaten gut von Hand mischen. Die Masse in einen kalt ausgespülten Spritzsack ohne Tülle füllen. Nussgrosse Stücke herauspressen, mit dem Messer direkt in eine Bratpfanne ins heisse Öl abstreifen und etwa 5 Minuten braten. Auf einem Haushaltpapier abtropfen. Die Kügeli vor dem Servieren etwa 2 Minuten in der Suppe warm werden lassen. TIP: Die Suppe reicht, mit Brot gereicht, für 4 Personen als Suppenmahlzeit.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback