Bananen-Biskuitrolle

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:

FÜR DEN BISKUIT

  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 2 El. Kakao

    FÜR DIE CREME

  • 6 Scheib. Weisse Blattgelatine
  • 1/4 l Milch
  • 4 El. Zucker
  • 1/2 Glas Puddingpulver "Vanille"
  • 2 Bananen
  • 5 El. Zitronensaft
  • 250 g Sahne
  • Geleebananen
  • Puderzucker.
  • Kakao und
  • Gehobelte Schokolade
  • zum Verzieren

  • Zubereitung:
    Für den Biskuit Eier und Zucker im heissen Wasserbad dick cremig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben, unterziehen. Backblech mit Backpapier auslegen. Hälfte der Biskuitmasse auf die Hälfte des Bleches streichen. Kakaopulver über den Rest der Biskuitmasse sieben, unterheben, auf die andere Backblechhälfte streichen. Im Backofen (E-Herd: 175 Grad / Umluft: 150 Grad / Gas: Stufe 2) ca. 15 Min. backen. Herausnehmen, auf feuchtes, mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Backpapier sofort vorsichtig abziehen. Biskuit mit dem Tuch aufrollen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Je 2 Esslöffel Milch und Zucker mit dem Puddingpulver glattrühren. Restliche Milch aufkochen. Verquirltes Puddingpulver einrühren, aufkochen. Etwas abkühlen lassen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Bananen schälen, mit Zitronensaft beträufeln, pürieren, unter den Pudding ziehen. Kalt stellen, bis die Masse fest zu werden beginnt. Sahne und restlichen Zucker steif schlagen, bis auf etwas zum Verzieren unter den Pudding heben. Biskuit entrollen, Bananencreme daraufstreichen, von der Kakaoseite her aufrollen. Nochmals ca. 30 Min. kalt stellen. Restliche Sahne auf die Rolle spritzen. Mit Geleebananen verzieren. Mit Puderzucker und Kakao bestäuben. Schokolade darüber streuen. :Pro Stück: ca. 280 kcal / 1180 kJ

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback