Albonigas (Hackfleischbällchen)

Vorbereitungszeit ca. 35 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 375 g Hackfleisch
  • gemischt
  • 2 El. (20g) Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 klein. Zwiebel
  • Salz + schw. Pfeffer a.d.M.
  • 2 El. Olivenöl zum Braten

    FÜR DIE SOSSE

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 klein. Zwiebel
  • 1 El. Olivenöl
  • 500 g Tomaten
  • Salz + Pfeffer a.d.M.

  • Zubereitung:
    Für den Fleischteig die Zwiebel schälen und kleinwürfeln. Mit den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit nassen Händen walnussgrosse Bällchen formen. Olivenöl in eine rbeschichteten Pfanne erhitzen und die Bällchen darin braunbraten. Pfanne ab und zu schütteln, damit die Bällchen rundum bräunen. Für die Sosse Knoblauchzehen abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen, kurz in siedendes Wasser legen, kalt überbrausen und dann enthäuten. Gehäutete Tomaten würfeln, dabei Stielansatz entfernen. Nun Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl goldgelb andünsten, Tomatenwürfel zugeben und aufkochen. So lange köcheln lassen, bis eine sämige Sosse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Fleischbällchen servieren. Dazu wird häufig Weissbrot gereicht. :Pro Person ca. : 380 kcal :Pro Person ca. : 1591 kJoule :Eiweiß : 23 Gramm :Fett : 28 Gramm :Kohlenhydrate : 9 Gramm :Broteinheiten : 0.25 :Anzurechnen : 3g KH

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback