Fleischvoegel Herisauer Art

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 100 Personen

Zutaten:
  • 18 kg Ausgebeintes Rindfleisch - von Bratenstücken
  • 4 kg Geräuchter Kochspeck in 200 Tranchen geschnitten
  • 2 kg Appenzellerkäse gerieben
  • 1 kg Zwiebeln
  • 10 Knoblauchzehen
  • 300 g Petersilie gewaschen
  • 200 g Mehl
  • 1 kg Fettstoff
  • 1 l Helles Bier alkoholfrei
  • 15 l Bratensauce
  • 50 Holzspiessli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskat
  • Fleischbouillon

  • Zubereitung:
    Fleisch parieren und in gleichgrosse, dünne Schnitzel schneiden. Die Schnitzel breitklopfen, salzen, würzen und mit je zwei Tranchen Speck belegen. Füllung zubereiten: Fleisch- und Fettabschnitte salzen und mit Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie durch die feinste Scheibe der Hackmaschine treiben. Käse und Mehl vermischen, mit dem Fleischbrät gut durchkneten und abschmecken. Mit einem Löffel etwas Füllung auf die Specktranchen verteilen. Zusammenrollen und je vier Fleischvögel mit zwei Holzspiessen durchstechen oder mit Bindfaden einzeln fixieren. Fettstoff erhitzen, die Fleischvögel beidseitig gut anbraten und herausnehmen. Fettstoff abpassieren, Bratensatz mit Bier ablöschen, die vorbereitete Bratensauce dazugeben und aufkochen. Die Fleischvögel in die Sauce legen, aufkochen und das Ganze unter dem Siedepunkt eine Stunde garen lassen. Sauce abschmecken, anrichten. Anmerkung: Als Beilagen eignen sich Kartoffeln Bäckerinart und Kohlrabi/Rübkohl

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback