Abguscht (Kichererbsengulasch mit Sojafleisch)


Für 4 Personen

Zutaten:
  • 300 g Kichererbsen
  • Gemüsebrühe
  • 100 g Sojafleisch*
  • 2 Zwiebeln
  • Öl zum Braten
  • Peperoni je nach Geschmack scharf oder mittel
  • 5 Tomaten
  • 1 El. Tomatenmark
  • 2 El. Sojasosse
  • 1/2 Zitrone Saft
  • 2 Tas. Wasser

  • Zubereitung:
    Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen lassen, abgiessen und am nächsten Tag in Gemüsebrühe in ein bis eineinhalb Stunden weichkochen. Sojafleisch vor dem Kochen ca. eineinhalg Stunden in Wasser einweichen. Die Zwiebeln kleinhacken und im Öl andünsten. Sojafleisch in einem Sieb abtropfenlassen, zu den Zwiebeln geben und anbraten. Peperoni in kleine Stücke hacken, zum Sojafleisch in den Topf geben und andünsten. Tomaten in Würfel schneiden und zugeben, ebenfalls die weichgekochten und abgetropften Kichererbsen. Aus Tomatenmark, Sojasosse und Zitronensaft eine Sosse rühren und mit Wasser in den Topf giessen. Das Ganze einige Minuten schmorenlassen. Wenn man das Gulasch saftiger mag, kann nach und nach noch Wasser zugegeben werden. Dazu passen Kartoffeln, Reis oder Brot. * in Persien wird Lammfleisch verwendet.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback