Pochiertes Kalbsfilet

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 g Möhren
  • 200 g Sellerie
  • 120 g Porree/Lauch
  • Salz
  • 1 El. Butter o. Margarine
  • 200 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 4 Scheib. Kalbsfilet à ca. 90g
  • Pfeffer
  • 50 g Lauchzwiebeln
  • Einige schw. Pfefferkörner
  • 2 El. Schlagsahne evtl. 1/2 mehr
  • 1 El. Heller Saucenbinder
  • Nach Belieben Petersilie +
  • Schnittlauch zum Garnieren

  • Zubereitung:
    Kartoffeln, Möhren und Sellerie schälen und waschen. Porree putzen und waschen. Sellerie und Porree in Streifen, Kartoffeln und Möhren in Stücke schneiden. Kartoffeln in Salzwasser 3 Min. garen. Abtropfen. Vorbereitetes Gemüse im Fett andünsten. Mit Brühe ablöschen. Zugedeckt 3-5 Min. garen. Fleisch würzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Brühe mit Pfeffer und Lauchzwiebeln aufkochen. Fleisch darin 5 Min. pochieren. Gemüse abtropfen lassen. Die Sahne in den Fond gissen, binden und würzen. Alles anrichten. Pochieren erhält Vitamine: Auf die Temperatur achten. Pochieren bedeutet: Nahrungsmittel langsam bei einer Temperatur von 75-98° garziehen lassen. Wichtig: Die Flüssigkeit, der Sud, darf dabei nicht kochen. Die Vorteile des Pochierens: zarte, emfpindliche Lebensmittel wie Lachs oder Klösse fallen nicht auseinander. Sie behalten ihren feinen Eigengeschmack. Vor allem aber bleiben die Vitamine fast vollständig erhalten. Der Sud beim Pochieren ist unterschiedlich. Eier ziehen in Essigwasser gar, Klösse in Salzwasser oder MIlch, Fisch und Fleisch in Brühe oder Wasser mit Wein, Kräutern, Gewürzen oder zerkleinertem Gemüse. :Pro Person ca. : 430 kcal :Pro Person ca. : 1800 kJoule :Eiweiß : 44 Gramm :Fett : 11 Gramm :Kohlenhydrate : 37 Gramm

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback