Racletterisotto

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 3 Personen

Zutaten:
  • 250 g Raclettekäse
  • 1 mittl. Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 200 g Arborio- oder Vialonereis
  • 150 ml Weisswein
  • 4 Thymianzweige
  • 600 ml Hühnerbouillon Menge anpassen
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

  • Zubereitung:
    Den Käse in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Reis beifügen und mitrösten, bis die Körner mit einem Fettfilm überzogen sind. Den Weisswein dazugiessen und unter Rühren vollständig einkochen lassen. Nun den Thymian sowie nach und nach Bouillon beifügen. Den Risotto auf mittlerem Feuer unter häufigem Rühren leise kochen lassen, bis er bissfest ist, aber immer noch eine suppige Konsistenz hat. Nun die Raclettewürfel in den Risotto geben und rühren, bis sie zu schmelzen beginnen. Den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback