Poularde "Tokio"

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 1 Poularde
  • 1/2 Brötchen
  • 125 g Hackfleisch
  • gemischt
  • 1 Ei
  • 30 g Mandeln
  • gestiftelt
  • 1 klein. Dose Sauerkirschen
  • Salz + Pfeffer
  • Paprika
  • Zitronensaft
  • 2 El. Öl

  • Zubereitung:
    Die Poularde wie vorher angegeben mit Salz und Zitronensaft einreiben. Aus dem eingeweichten und wieder ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, dem Ei, den entsteinten Kirschen und den Mandeln Farce kneten und damit die Poularde füllen. Geflügel zunähen, aussen mit etwas Öl bestreichen und mit Paprika überpudern. Im gewässerten grossen Römertopf bedeckt ca. 90 Min. bei 250°C braten. Dann die Poularde warmstellen. Den Bratensaft mit warmem Kirschsaft ablösen, in einem gesonderten Topf mit etwas in Wasser angerührtem Stärkemehl binden. Die Sosse mit Zucker und Zimt abschmecken. Beilagen: Kroketten und verschiedene Salat. Variationen: Poularden kann, Kapaune muss man mit Speckscheiben umwickeln oder mit Speckstreifen spicken. Oder: 1Tasse Weisswein mitschmoren lassen. Sie wird ganz von dem Geflügel aufgesogen und gibt ihm einen ganz besonders feinen Geschmack.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback