Teigwaren-Gratin mit Hackfleisch und Gemuese

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 300 g Orecchini (*) oder Hörnli
  • 1 TL Butter für die Form*

    FLEISCH-GEMÜSE-SAUCE

  • 120 g Karotten
  • 80 g Knollensellerie
  • 1 mittl. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 El. Erdnussöl
  • 400 g Dose Pelati
  • 50 g Tomatenpüree
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Wasser
  • 1 Bouillonwürfel
  • Ital. Kräutermischung
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz

    KÄSE-SAUCE

  • 2 El. Butter
  • 2 El. Halbweissmehl
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Wasser
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Salz
  • 40 g Reibkäse

    ZUM BESTREUEN

  • 40 g Sbrinz gerieben

  • Zubereitung:
    (*) Orecchini, die typischen italienischen "Ohren"-Teigwaren aus Apulien, geben diesem Auflauf eine besondere Note. Die Teigwaren laut Anleitung auf der Packung "al dente" kochen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Eine grosse Gratinform mit Butter ausstreichen. Die Hälfte der Teigwaren hineingehen, Rest im Sieb kurz abspülen, damit sie nicht kleben. Für die Fleisch/Gemüsesauce Karotte und Sellerie schälen. Beide Gemüse in kleine Würfeli schneiden oder grob raffeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und zugeben. Hackfleisch im Öl unter Wenden anbraten. Dann alles Gemüse zufügen und kurz andämpfen. Pelati und Tomatenpüree zufügen und dann mit Wein und Wasser ablöschen. Bouillonwürfel zufügen, Sauce würzen und einige Minuten köeheln lassen. Für die Käsesauce die Butter in einem Pfännchen schmelzen; Mehl zufügen und andünsten. Mit Milch und Wasser ablösehen, glatt rühren, Sauce würzen und ebenfalls einige Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Reibkäse in der heissen Sauce unter Rühren schmelzen lassen. Die Hälfte der Fleischsauce auf die Teigwaren in der Form geben, ebenfalls die Hälfte der Käsesauce darüber geben. Restliche Teigwaren darauf legen, dann wieder Fleisch- und zuletzt Käsesauce darüber giessen. Zum Schluss den restlichen Reibkäse darüber streuen. Form in den Ofen (Mitte) schieben und den Auflauf zirka 20 Minuten backen. Zusammen mit einem gemischten Salat gibt dieser Aussauf eine vollwertige Mahlzeit. Für 2 Personen: Zutaten lassen sich problemlos halbieren; dabei aber die Fleischsauce mit 1,5 dl Flüssigkeit ablöschen. Kleinere Auflaufform verwenden. Backzeit reduziert sich um zirka fünf Minuten.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback