Gefüllte Windbeutel

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 8 Personen

Zutaten:

BRANDTEIG

  • 25 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Glas Vanillin-Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • Backpapier

    FÜLLUNG

  • 300 ml Milch
  • 1 Glas Cremepulver "Zitrone" für 300 ml Milch
  • 1/2 Dos. Mandarinen (425 ml)
  • 1 El. Puderzucker

  • Zubereitung:
    Wasser, Butter und Salz aufkochen. Mehl auf einmal hineinschütten und rühren, bis sich der Teig als Kloss vom Topfboden löst. Sofort in eine Schüssel geben und die Eier einzeln unterrühren. Vanillin-Zucker zufügen. Teig etwas abkühlen lassen und Backpulver unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit grosser Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Teigrosetten spritzen und im Backofen (E-Herd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad / Gas: Stufe 3) 25-30 Min. backen. Windbeutel vom Blech nehmen und *sofort* die Deckel mit einer Schere abschneiden. Windbeutel abkühlen lassen. Milch in einen hohen Rührbecher geben. Cremepulver auf einmal zufügen und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe ca. 3 Min. cremig schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die Windbeutel spritzen. Mandarinen abtropfen lassen. Mandarinenstücke in die Creme stecken. Deckel auf die Creme setzen und das Gebäck ca. 30 Min. kalt stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Zubereitungszeit: ca. 45 Min. (ohne Wartezeit) Pro Stück: ca. 180 kcal / 750 kJ

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback