Gerollte Salzheringe mit Kräuterbröseln

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:
  • 6 Salzheringe ohne Köpfe
  • 18 Sardellenfilets
  • 150 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 2 El. Petersilie gehackt
  • 2 El. Kerbel gehackt
  • 2 El. Fenchelkraut gehackt
  • Cayennepfeffer
  • 5 El. Semmelbrösel
  • 2 El. Zitronensaft

  • Zubereitung:
    Salzheringe abziehen, filetieren und über Nacht in Milch einlegen. Sardellenfilets wässern und abtropfen lassen. Die Heringfilets in gleichmässige Rechtecke schneiden. Die Reste mit den Sardellen pürieren oder fein hacken. 2/3 der Butter zur Sardellenmischung geben, dann mit Eigelb, Kräuter und Cayennepfeffer gründlich vermischen. Die Heringfilets flach ausbreiten und mit Füllung bedecken. Aufrollen und dicht nebeneinander in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform legen. Mit Semmelbröseln bestreuen. Die restliche Butter zerlassen und über die aufgerollten Filets träufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 18 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Vor dem Servieren den Zitronensaft über den Fisch giessen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback