Kohl-Sahne-Linsen mit Ochsenschwanz

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 350 g Grüne Linsen über Nacht eingeweicht
  • 350 g Weisskohl Strunk entfernt gehobelt
  • 2 l Bouillon
  • 1 gross. Zwiebeln besteckt mit
  • 1 Nelken
  • 1 gross. Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • 4 El. Schinken gehackt
  • 400 g Kartoffeln geschält in Stücke geschnitten
  • 2 Ochsenschwänze in Stücke geschnitten
  • 2 El. Öl
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1/2 Sellerieknolle in Würfel
  • 1 Lauchstengel in Streifen
  • 2 Karotten in Scheiben
  • 2 El. Tomatenmark
  • 1 l Rotwein
  • 250 ml Dicker Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran

  • Zubereitung:
    Die Linsen abspülen und in der Fleischbrühe mit der besteckten Zwiebel zum Kochen bringen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen. Kohl, Schinken und Kartoffeln dazugeben und auf kleinem Feuer 30 bis 40 Minuten garen. In einem anderen Topf die Ochsenschwanzstücke bei schwacher Hitze in Öl anbraten. Nach 10 Minuten Zwiebelscheiben, Knoblauch, Sellerie, Lauch, Karotten und Tomatenmark dazugeben. Die Temperatur herunterschalten und 5 Minuten weiterdünsten. Den Wein dazugiessen und zugedeckt etwa 2 Stunden schmoren lassen, bis das Fleisch gar ist. Die Ochsenschwanzstücke herausnehmen, das Fleisch noch warm von den Knochen lösen und in Würfel schneiden. Fleischwürfel, Gemüse und Brühe zum Kohl-Linsen-Gemisch geben. Sauerrahm dazugiessen und noch einmal aufkochen lassen. Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback