Maisbrötchen (Arepas)

Vorbereitungszeit ca. 50 Minuten
Für 8 Personen

Zutaten:
  • 250 g Maismehl
  • 1 TL Salz
  • 3 El. Schmalz
  • Mehl zum Ausrollen
  • 350 ml Wasser

  • Zubereitung:
    Arepas sin in Venezüla so allgegenwärtig wie Tortillas in Mexiko und schmecken auch so ähnlich. Man kann sie mit verschiedenen Zutaten belegen oder zu Suppen und saucigen Gerichten servieren. Das Maismehl in eine Schüssel geben, mit dem Salz und Wasser zu einem festen Teig kneten. Den teg zur Kugel formen und 5 Minuten stehen lassen. Auf einer bemehlten Fläche eine etwa 25 cm lange Teigrolle formen. Davon Stücke abschneiden und diese zu etwa 1 cm dicken Küchlein von etwa 7 cm Durchmesser formen. Das Schmalz erhitzen und die Brötchen von jeder Seite bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Arepas auf ein ungefettetes Backblech legen und im Backofen auf mitterer Schiene in 20 bis 30 Minuten goldbraun backen, dabei 2 bis 3 Mal wenden. Pro Person ca. : 160 kcal Pro Person ca. : 670 kJoule Eiweis : 2 Gramm Fett : 6 Gramm Kohlenhydrate : 24 Gramm Zubereitungs-Z.: 50 Minuten E-Herd: Grad: 175 Umluft: Grad: 150

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback