Muultaeschle (Emmental)

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie
  • 100 g Spinat gehackt
  • 100 g Restenfleisch gehackt
  • 1 El. Butter
  • 2 Weggli Brötchen
  • Milch zum Einweichen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El. Bratensauce
  • Salzwasser
  • Paniermehl

  • Zubereitung:
    Maultaschen dienen eigentlich der Restenverwertung, sind aber auch als Vollgericht beliebt. Mit einer guten Fleischbrühe können sie auch als Suppe serviert werden. Von der Hälfte der Eiern und dem nötigen Mehl dünne Nudelkuchen machen. Zwiebel, Petersilie, etwas gekochter, gehackter Spinat und übriges gehacktes Restenfleisch zusammen in Butter dämpfen und zu den eingeweichten, gut ausgedrückten Weggli geben. Restliche Eier, Salz, Pfeffer und etwas Bratensauce untermischen und die Masse gut kneten. Nudelkuchen in Hälften teilen, mit der Füllung bestreichen, fest aufrollen und in schräge Stücke schneiden. Diese in siedendem Salzwasser drei bis vier Minuten kochen. Sie werden mit heisser Butter und darin geröstetem Paniermehl überschmelzt.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback