Linsen, Saite und Spaetzle

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 400 g Linsen
  • ungeschält
  • 2 Zwiebeln
  • gewürfelt
  • 200 g Dörrfleisch
  • mager
  • 40 g Schmalz
  • 30 g Mehl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 8 Saitenwürstle
  • (Saitenwürstle sind die
  • Schwäbisch. Frankfurter)

  • Zubereitung:
    Linsen waschen und über Nacht einweichen. Zwiebeln in etwas Schmalz anrösten, mit ungefähr einem Liter heissen -ungesalzenem- Wasser auffüllen, Dörrfleisch zugeben und bei kleinem Feuer alles weichkochen. Aus dem restlichen Schmalz und dem Mehl eine dunkle Mehlschwitze bereiten und das Linsengericht damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spätzle in kochendes Salzwasser geben und kurz kochen. Dörrfleisch in Scheiben schneiden und mit den -extra- erwärmten Würstchen in einer Terrine anrichten. Die Spätzle werden in einer Schüssel dazu gereicht.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback