Reisgratin mit Pilzen und Schinken

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 250 g Langkorn-Wildreis-Mischung - Parboiled
  • 500 ml Salzwasser
  • 250 g Champignons
  • 1 klein. Lauchstengel
  • 1 mittl. Zwiebel
  • 1 El. Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bd. Petersilie
  • 200 g Schinken in Scheiben - geschnitten
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Halbrahm
  • 100 g Rezenter Gruyere

  • Zubereitung:
    Salzwasser aufkochen. Den Reis hineingeben und zugedeckt auf kleinem Feuer während etwa 20 Minuten ausquellen lassen. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Champignons rüsten und in Scheiben schneiden. Den Lauch rüsten, waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Champignons und Lauch beifügen und alles auf grossem Feuer unter Wenden 3 bis 4 Minuten dünsten, bis allfallig entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen. Die Petersilie fein hacken. Die Schinkenscheiben in Streifen schneiden. Eier, Eigelb und Rahm verrühren. Den Gruyere an der Käseraffel dazureiben. Champignons, Petersilie, Schinken und Käseguss zum Reis geben und alles gut mischen. Wenn nötig nachwürzen. In eine grosszügig ausgebutterte Gratinform geben. Den Reisauflauf im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während 25 bis 30 Minuten backen. Als Beilage passt ein grüner Salat.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback