Zwiebel-Ringe im Back-Teig (mit Dip)

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 300 g Mehl
  • 1/4 l Apfelwein
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 El. Gerebelte Petersilie
  • 500 g Fritierfett

    FÜR DEN KNOBLAUCHDIP

  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 El. Mayonnaise
  • 3 El. Crème fraîche
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 2 El. Gehackte Petersilie

    FÜR DEN TOMATENDIP

  • 1 klein. Dose geschälte Tomaten
  • 1 El. Tomatenmark
  • 2 El. Gehackte Mandeln
  • Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker

  • Zubereitung:
    Gemüsezwiebeln abziehen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. Aus Mehl, Apfelwein, Eiern, Salz und Pfeffer, Currypulver, Petersilie einen glatten Teig rühren. Fett erhitzen. Zwiebelringe in den Teig tauchen und in dem Fett goldgelb fritieren. Herausnehmen und warm stellen. Für den Knoblauch-Dip Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken, Mayonnaise, Crème fraîche, Zitronensaft, Petersilie und Knoblauch verrühen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Tomaten-Dip Tomaten pürieren, mit Tomatenmark und Mandeln verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Dips zu den Zwiebelringen reichen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback