Straussennacken-Suppe mit Gemüse und Pilzen

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • Brühe o. Grundsosse
  • 250 g Straussen-Nacken-Fleisch ODER Ochsenschwanz
  • in 5cm Stücke
  • 1 TL Leichtes Olivenöl ein Spritzer Sesamöl
  • 1 Zwiebel grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen zerdrückt
  • 1 Möhre grob gehackt
  • 2 Stangen Sellerie grob geh.
  • 3 El. Tomatenmark
  • 900 g Rindsbrühe
  • 6 Zweige frischer Thymian
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Schw. Pfeffer fr.a.d.M.
  • 1 Tas. Alkoholfreier Rotwein

    FÜR SUPPE WIRD BENÖTIGT

  • 4 Tas. Wasser
  • 1/4 Tas. Gerstengraupen
  • 2 Tas. Möhren geschält+gewürfelt
  • 1 Tas. Mairübchen (Turnip)
  • geschält + gewürfelt
  • 1 Tas. Champignons geviertelt
  • Zubereitung:
    1. Backofen vorheizen. 2. Fleischstücke abspülen und auf den Rost über der Bratpfanne legen. 15 Min. grillen, wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 15 Min. grillen. 3. Während das Fleisch bräunt, wird das Öl in einem Dampftopf oder in einer grossen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzt. Zwiebeln 2 Min. anbraten, Knoblauch zugeben und 1 Min. mitbraten. Möhren, Sellerie und Tomatenmark zugeben und dünsten, bis das Tomatenmark dunkelt. Nun wird Rindsbrühe, Thyian, Salz und Pfeffer zugegeben. 4. Dann gibt man das gebräunte Fleisch zu, löst den Bratenfond mit Wein und gibt diese Flüssigkeit zum Fleisch. Alles zum Kochen b ringen, Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 3 Stunden köcheln oder bis das Fleisch weich ist und vom Knochen fällt. Wenn man einen Dampfkochtopf benutzt, wird dieser auf Höchste Hitze gebracht und nach 30 Min. schnell der Druck abgelassen. 5. Wenn das Fleisch gar ist, wird es aus der Flüsigkeit genommen und diese durch ein Sieb gegeben und das Gemüse weggeworfen. Wenn das Fleisch ausgekühlt ist, wird es von den Knochen gelöst und beiseite gestellt. Die Knochen wirft man weg. Die Flüssigkeit kann als Sosse oder als Grundlage für die Suppe verwendet werden. FÜR DIE SUPPE: 1. Wasser und Gerstengraupen werden mit der Fleischflüssigkeit in einen grossen Topf gegeben und zum Kochen gebracht. Temperatur senken und die Suppe ca. 10 Min. köcheln lassen, dann gibt man die Mairübchen dazu und kocht alles etwa 15 Min. weiter, bis die Gerste gar ist. Zuletzt werden die Pilze und das Fleisch zugegeben und alles gut erhitzt. Nun füllt man die Suppe in Suppenschüsseln oder Teller uns serviert sie mit rustikalem Baguette. :Pro Person ca. : 232 kcal :Pro Person ca. : 971 kJoule :Eiweiß : 23.4 Gramm :Fett : 4.4 Gramm :Kohlenhydrate : 27.4 Gramm :Zubereitung : ca. 20 Min. :Sonstiges : 49mg Cholesterin

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback