Ente sevillanische Art

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Ente küchenfertig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 1 Orange
  • 3 tl Olivenöl
  • 1 tl Mehl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 1/2 l Trockener Weisswein
  • 200 g Grüne Oliven entkernt
  • Zucker
  • 1 tl Weinessig

  • Zubereitung:
    Ente kalt abspülen, trockentupfen. Innen und aussen salzen und pfeffern. Backofen auf 250 Grad vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Möhre schälen, in Scheiben schneiden. orange heiss abbürsten, in Scheiben schneiden. Olivenöl im Bräter erhitzen, Ente rundherum bei mittlerer Hitze anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Möhren zugeben, kurz braten, mit Mehl bestäuben. Lorbeerblatt, Chilischote und Orangenscheiben zufügen. Bräter in Backofenmitte stellen, ca. 20 Minuten braten. Mit Weisswein aufgiessen, Temperatur auf 200 Grad verringern, Ente weitere 45 bis 50 Minuten garen. Aus dem Bräter nehmen. Auf dem Rost im ausgeschalteten Backofen 15 Minuten nachziehen lasen. Oliven in Scheiben schneiden. Lorbeerblatt, Chilischote und Orangenscheiben aus dem Bräter nehmen. Sauce um 1/3 einkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Weisswein abschmecken. Oliven einstreuen, erwärmen. Ente in Portionen teilen. Sauce getrennt reichen. Mit Kartoffeln servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback