Rezept des Tages vom 21.01.2018

Linzer Katzengeschrei

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 150 g Kalbfleisch
  • 150 g Rindfleisch
  • 150 g Schweinefleisch
  • 1 Zwiebel
  • Reichlich Wurzelwerk Suppengemüse
  • Fett zum Anbraten
  • Brühe zum Aufgiessen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Mehl
  • 1/8 l Saure Sahne
  • 2 Essiggurken o. Delikatessgurken
  • 1 El. Kapern
  • Zitronenschale abgerieben
  • 1 Prise Zucker

  • Zubereitung:
    Fleisch und Wurzelwerk in feine Streifen schneiden, Zwiebel fein hacken, alles zusammen in heissem Fett von allen Seiten rasch anbraten. Mit Brühe aufgiessen, salzen, pfeffern und zugedeckt weich dünsten. Zwischendurch das Mehl mit der sauren Sahne verquirlen und, wenn das Fleisch weich ist, dazugeben. Gurken fein hacken und zusammen mit den Kapern unter die Sauce rühren. Mit Zitronenschale und Zucker abrunden. Als Beilage passen Nockerln oder Spätzle.

    GesternDruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback