Rezept des Tages vom 08.04.2020

Schweine-Krustenbraten

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:
  • 1 Jungschweinerücken a 1
  • 4 kg mit Schwarte ausgelöst
  • Schwarte vom Metzger ein- schneiden lassen
  • 1 1/2 El. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 1/8 l Rotwein ersatzweise Rinderfond
  • 800 g Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Kart. Schlagsahne a 200 g
  • 1 1/2 TL Mittelscharfer Senf
  • 1 1/2 El. Dunkler Sossenbinder
  • Evtl. Salbei zum Garnieren

  • Zubereitung:
    Braten mit 1/3 des Öls, Salz und Pfeffer einreiben. In die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225oC/Gas: Stufe 4) ca. 10 min anbraten. Inzwischen Suppengrün putzen und grob würfeln. Zwiebeln vierteln. Alles ebenfalls kurz mit anrösten. Dann mit Rotwein und dem Wasser ablöschen und bei 200oC (Gas: Stufe 3) weiterbraten. In der Zwischenzeit Zucchini putzen und in dünne Scheiben, schräge Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und zerdrücken. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin goldgelb anbraten. Zucchinischeiben zufügen und ca. 5 min braten. Zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Braten während der letzen 10 min bei höchster Hitze mit kaltem Salzwasser bestreichen und knusprig braten. Sossenfond mit dem Gemüse in einen Topf giessen und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Mit Sahne und Wasser auf 1/2 l (d.h. ca. 85 ml pro Portion) auffüllen. Einmal aufkochen. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Sossenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Braten mit Zucchini auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Nach Belieben mit Salbei garnieren. Etwas Sosse über den Braten giessen, den Rest extra dazu reichen. Dazu schmecken mit Muskat gewürzte Spätzle. Pro Portion ca. 1140 kcal/4790 kJ

    GesternDruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback